Freitag, 30. August 2013

Heute ...

Heute Abend geht es los mit der Kneipentour. Ab 22 Uhr spielen wir im Künstlerhaus.

Vorher, ab 19 Uhr, sind wir aber schon bei Radio Galaxy Kempten (http://www.radio-galaxy.de/galaxy-cities/kempten.html) zu hören. Es wird über eine Stunde verteilt Musik und ein Interview von uns gesendet. Schaltet also ab 19 Uhr ein, falls ihr Radio Galaxy Kempten nicht direkt empfangen könnt, dann über den Stream.

Und wir freuen uns, dich heute Abend im Künstlerhaus oder morgen in der Smoove Bar zu sehen.

Dienstag, 20. August 2013

Ab heute Abend proben wir

Dies ist der erste News Artikel, den ich vom Handy aus online stelle. Die neue Website macht es möglich. In wenigen Minuten kommt mein Zug in Freiburg an. Dort werden wir bis nächste Woche proben und die letzten Vorbereitungen für die Kneipentour erledigen. Vielleicht gibt es noch einen kurzen Auftritt bei der open stage im White Rabbit. Den werden wir dann kurzfristig über Twitter und Facebook bekannt geben. Egal ob in Freiburg oder in Kempten, wir freuen uns auf die kommenden Konzerte. Alle Termine unter "live".

Samstag, 3. August 2013

Homosapienz auf Kneipentour

Ende August beginnt unsere erste Tour. Die Kneipentour wird eine ziemlich ausgefallene Tour durch die Kneipen, Cafés, Bars, Pubs und Clubs der Republik. Als Zwei-Mann Live-Act spielen wir mehrere kurze Gigs pro Abend, auch in Locations, in denen keine normale Band Platz findet. Wer will kann Homosapienz von Kneipe zu Kneipe begleiten. Die ersten Termine stehen bereits fest, weitere werden folgen. Wir freuen uns euch tanzen zu sehen!



Um euch leichter auf dem laufenden zu halten haben wir ab heute auch die neue Website online gestellt. Verzeiht uns vereinzelte Kinderkrankheiten, wie die hässliche Weiterleitung von der alten Seite. Das wird demnächst ordentlich gemacht. Ab sofort könnt ihr hier auf der Seite Kommentare hinterlassen, wir freuen uns, wenn ihr diese Möglichkeit lebhaft nutzt.

Morgen erscheint die vierte Folge des Groovezeichen Podcasts. Darin sprechen wir darüber, wie viel bei einem Konzert live gespielt sein muss und was überhaupt einen guten live Auftritt ausmacht.