Über uns

Homosapienz ist ein Musikprojekt rund um das Musiker- und Produzenten-Duo Andreas Bohl und Lukas Böhnlein. Viele Musikerinnen und Musiker, Sängerinnen und Sänger beteiligen sich als Gäste an Studioaufnahmen von Homosapienz.

Lukas Böhnlein und Andreas Bohl 2013
(Foto: S. Weckerle)
Homosapienz haben sich in mehr als zehn Jahren an vielen musikalischen Genres probiert: deutscher HipHop mit Cembalo oder Klavier, Technomässige Beats, Instrumentale Musik mit Klavier und Waldhorn und in neuerer Zeit dann eher Jazz, Boogie Woogie,......funkige und groovige Musik, die auf eine EP gepresst werden soll: die Steht auf und lehnt euch zurück EP.

Andreas Bohl spielt Klavierparts für die Steht auf EP, 2010
(Foto: L. Böhnlein)















Am ehesten lässt sich die heutige Musik von Homosapienz als Acid-Jazz bezeichnen. Was ist Acid-Jazz? Keine spezielle Art des Jazz, sondern ein Mix aus Jazz und verschiedener jazzverwandter Genres, wie Funk, Blues, Soul, HipHop u.s.w. - bewusst schwammig definiert, denn anders ließe sich solche Musik auch nicht mit einem Begriff ausdrücken.
Die Musik von Homosapienz vereint elektronische Elemente mit akustischen Instrumenten und sinnvolle deutsche Texte mit Humor. Die Instrumentierung ist immer wieder anders aber Klavier oder andere Tasteninstrumente sind ein fester Bestandteil der Musik.

In der Biografie weiterlesen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen